Waffeln, Das vierte Zimmer

Das beste Waffelrezept meiner Welt

Wir lieben Waffeln. Jede*r, den ich kenne, liebt Waffeln. Bei uns gibt es daher seeehr häufig Waffeln.

Auch an diesem Sonntag haben wir Waffeln gebacken. Leider haben wir keinen Besuch bekommen, wie es sonst zur großen Waffelbäckerei dazu gehört. Und weil auch noch das Wetter sehr trübe war, haben wir die alten Bestände der Zuckerstreusel von der Weihnachtsbäckerei hervorgekramt und damit den Waffeln heitere Farbpünktchen verpasst.

Das Waffelrezept entnehme ich übrigens einem Backbuch, dass ich – ein Klischee – zur Konfirmation geschenkt bekommen habe. Darin: jede Menge Wissenswertes über das Backen, reichlich Sahnetorten-Rezepte und sogar ein „Käsekuchen, für den Sie geheiratet werden“. Eieieiei. Ihr dürft jetzt gern ebenfalls die Augen rollen und Aufstöhnen. Doch darüber möchte ich mich an dieser Stelle gar nicht weiter auslassen… Das Waffelrezept aus diesem Kochbuch ist das beste, das ich kenne – und das möchte ich heute mit euch teilen:

  • 150g Butter
  • 6 Eier
  • 150g Zucker
  • 200g Mehl
  • 1/4 l Sahne
  1. Butter mit den Eigelb schaumig rühren.
  2. Eiweiß mit 50g Zucker zu Eischnee schlagen.
  3. Die Hälfte des Eischnees mit restlichem Zucker, dem Mehl und der Sahne zur Eiercreme geben, alles verrühren.
  4. Restlichen Eischnee unterheben.
  5. Waffeleisen mit Butter einfetten, anschalten und losbacken!

Ich nehme übrigens oft 200ml Sahne plus 50 ml Milch, weil ich dann den zweiten Becher komplett für die geschlagene Sahne obendrauf verwenden kann. Der Teig ist dann immer noch gehaltvoll genug 🙂

Viel Spaß bei eurer Waffelbäckerei!

3 Replies to “Das beste Waffelrezept meiner Welt

  1. Wir machen immer das Rezept hier: https://www.mandelmilchmaedchen.com/2015/10/29/waffeln-und-zwar-die-besten und sind komplett begeistert davon 😊
    Da kann man auch 3EL Apfelmus oder 1 Reife Banane für 30g/ml Zucker eintauschen. Und anstatt Mandel- nehme ich meist Haferdrink. Das geht genausogut. Mit Vollkornmehl mag ich die auch zur Abwechslung. UND! Wenn ich freaky druff bin kipp ich in die letzten Löffel Teig noch ein/zwei Händchen voll Schokokrümeln 😋

    Jaaa, die sind anders. Na klar. Also mir gehts damit gut.

    1. Und wowh, auch die anderen Rezepte auf den Blog klingen famos und die Ergebnisse sehen phantastisch aus 😍 Da werde ich mich mal inspirieren lassen in den nächsten Wochen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.